Wird geladen...
Bitte warten

menu

Neuigkeiten

Raaber Unionslauf

Rekordteilnahme beim 7. Raaber Union Lauf

Bereits zum 7. Mal fand heuer der Unionlauf in Raab statt, der von der Sportunion Raab mit Unterstützung der Gemeinde organisiert und durchgeführt wurde. Der Wettbewerb ging unfallfrei über die Bühne und bei optimalem Laufwetter nahmen mehr als Läufer/innen an dieser Veranstaltung teil. Erfreulich war die Teilnahme von vielen Läufer/innen aus Bayern bzw. die Teilnahme von absoluten Spitzenathleten wie Julian Kreuzer, Jürgen Aigner, Martin Enzenberger, Leopold Wölflingseder, Jasmin Zweimüller usw. die diesem Lauf einen besonderen Stellenwert verliehen. Traditionell nahmen wieder viele Bambini, Kinder und Schüler teil, die auch heuer wieder hervorragende Leistungen boten.  Die Anfeuerung durch die Zuschauer sorgte für eine großartige Stimmung und spornte die Teilnehmer/Innen zu Höchstleistungen an.

 

In den diversen Kinder- und Schülerbewerben nahmen u.a. Läufer/innen aus den Gemeinden Raab, Altschwendt, Riedau, Dorf and der Pram, Schärding und Andorf teil.

Im Hobbylauf (4,5 km) siegte Enzenberger Martin von der SU IGLA Longlife in der hervorragenden Zeit von 15:49,01 (3,30 Minuten / km).

Beim Hauptlauf, bei dem 85 Teilnehmer/innen finishten, entwickelte sich bei den Männern von Anfang an ein heißes Duell zwischen dem oftmaligen Teilnehmer Julian Kreuzer von SU  IGLA long life und Jürgen Aigner von LAG Genböck Haus Ried. Schlussendlich liefen beide Hand in Hand mit der neuen Streckenrekordzeit von 26:08.01 ins Ziel und teilten sich den Titel. Bei den Damen war es eine klare Angelegeneheit für Jasmin Zweimüller von Genböck-Haus Ried, die sich in 31:02,5 (neuer Streckenrekord) vor Renate Keplinger von der SU IGLA Longlife mit 34:34,02 durchsetzte.

 

Die Siegerehrung wurde im Smokers durchgeführt und bei einer ausgelassenen Stimmung wurden die ersten drei jeder Klasse mit Pokalen und Sachpreisen geehrt.
Die Union Raab bedankt sich bei allen Läufer/Innen bzw. bei den Vereinen für ihre Teilnahme und für die tollen Leistungen, die vom Publikum mit wiederholtem Szenenapplaus honoriert wurden. Unser Dank gilt auch allen zahlreichen freiwilligen Helfern aller Sektionen, den beiden Feuerwehren sowie der Gemeinde Raab.

Nicht zuletzt möchten wir uns bei allen Sponsoren herzlich bedanken, die mit ihrer Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zum guten Gelingen dieser Veranstaltung leisten.

 
Für das OK Team
Dr. Johann Hammerer, Obmann Sportunion Raab
 

03 Okt, 17

 

 

Letzte Kommentare

Es gibt 0 Kommentare für "Raaber Unionslauf"

 

Schreibe einen Kommentar